• Luftaufnahme twe-Anlage
    ... wo Tennis einfach Spaß macht!
  • Luftaufnahme twe-Clubhaus
    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

Herren 50 II stehen als erster Aufsteiger fest.

Am vergangenen Wochenende mussten die twe-Mannschaften beim Team Tennis vor der Ferien-Pause noch mal ran. Mit dabei die Herren 50 II, die als erster Aufsteiger in die Bezirksliga feststehen. 

Die Damen 50 mit Mannschaftsführerin Yvonne Bronner gewannen ihr Spiel in der Verbandsliga mit 6:3 gegen RW Sprendlingen. Nach den Einzeln hatte es 3:3 gestanden und mindestens zwei Doppel mussten gewonnen werden. Am Ende gewann das Team sogar alle drei Doppel und darf sich nun über Platz 2 in der Tabelle freuen. Gewonnen haben auch die Damen 65 in der Hessenliga ihr drittes Spiel. Mit 4:2 wurde Rosenhöhe Offenbach II geschlagen. Den Sieg sicherte sich das Team durch zwei Doppel-Siege. Damit steht das Team um MF Ingrid Dackweiler auf Platz 2 der Tabelle  - mit Aufstiegschancen. Weiterhin auf dem ersten Platz in der Bezirksoberliga stehen die Damen. Im fünften Spiel konnte der Ober-Mörlener TC mit 5:1 besiegt werden.

In der Verbandsliga gewannen die Herren 30 auch ihr fünftes Spiel mit 6:3 beim TC Lollar. Nach den Einzeln hatte es 4:2 gestanden. Mit der Stärke in den Doppeln konnten zwei gewonnen werden und das Team belegt weiterhin ungeschlagen Platz 1 in der Tabelle. Ihren dritten Sieg in der Verbandsliga erreichten die Herren 40. Mit 6:3 wurde die MSG Köppern/Burgholzhausen geschlagen. Auch hier stand es nach den Einzeln 4:2 und es konnten alle drei Doppel gewonnen werden. Nach fünf Spielen steht das Team um Mannschaftsführer Niko Gagiannis damit auf Platz 3. Die Herren 50 bleiben weiterhin auf Aufstiegskurs. Das Team um MF Christof Rohländer bezwang den TV Nieder-Eschbach klar mit 7:2. Der Sieg stand bereits nach den Einzeln fest. Bei zwei noch ausstehenden Spielen sollte nach den Ferien der Aufstieg in die Verbandsliga festgemacht werden können. Die Herren 50 II konnten sich den 5. Sieg sichern und machten somit bereits zwei Spieltage vor Ende des Team Tennis Wettbewerbs den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt. In Stierstadt konnten Matthias Thiele, Marco Klein, Tobias Krebs und Jörg Agartz einen ungefährdeten 5:1 Erfolg klarmachen. Das entscheidende Doppel gewannen Marco Klein und Tobias Krebs mit 6:3 und 6:1. Neben den vier genannten Spielern kamen bisher Andreas Gauger, Michael Küchler, Jan Skorczyk, Stephen Watermeyer, Martin Nichtweiß und Volker Lösche zum Einsatz. Immer dabei, auch bei den Auswärtsspielen, war Dirk Pötter, der sich vor der Saison leider schwer verletzt hat und daher diese Saison pausieren muss. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team. Mit 3:3 trennten sich die Herren 65 um MF Andreas Schneider von der MSG TC Weilmünster. Dabei konnte den entscheidenden Punkt das Doppel Andreas Schneider/Michael Legendre im Champions Tie Break mit 10:4 sichern.

Auch die Junioren-Teams mussten an letzten Wochenende ran. Die Junioren U12 besiegten den TC Schwalbach II mit 5:1 und liegen damit auf Platz 2 in der Tabelle der Kreisliga A. Die Junioren U15 bezwangen die TV Sulzbach mit 6:0 ohne Satzverlust. In der Tabelle steht das Team um MF Yvonne Streu auf Platz 6 der Tabelle.

Jetzt macht das Team Tennis in den Ferien Pause, ehe es Ende August mit den letzten zwei Runden weitergeht. Hierzu freut sich der twe wieder über spannende Spiele mit vielen Zuschauern auf unserer schönen Clubanlage.  

Bild: Die ersten Aufsteiger der Saison: die Herren 50 II

Herren 50 II

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.