• twe-Anlage

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

  • twe von oben

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

Michelle Agartz und Thomas Graby sind neue Clubmeister im Mixed

Über insgesamt zwei Wochenenden zogen sich dieses Jahr die Clubmeisterschaften im Mixed beim twe. Das hatte nur bedingt etwas mit der hohen Teilnehmerzahl zu tun. Insgesamt 24 Spielerinnen und Spieler traten dieses Jahr an.

In vier Gruppen spielten die Teilnehmer zunächst am Samstag die vier Halbfinalisten aus. Leider machte das Wetter nicht mit und so musste das erste Halbfinale nach zahlreichen Regenunterbrechungen am Sonntag ausgetragen werden. Dort konnten sich die bereits mehrfachen Clubmeister Julia Kohts und Axel Emmerich gegen Anne Küster und Thomas Nitzsche durchsetzen. Gespielt wurde ein langer Satz bis 9. Nachdem Axel und Julia bereits 2:7 hinten lagen, starteten sie eine fulminante Aufholjagd und sicherten sich den Finaleinzug dann mit 9:7.

Das zweite Halbfinale konnte aufgrund von Urlauben sogar erst eine Woche später ausgetragen werden. Bei sehr herbstlichen Temperaturen um die 10 Grad und leichtem Nieselregen zeigten die Halbfinalisten Michelle Agartz / Thomas Graby sowie Julia Dackweiler und Florian Agartz dennoch tolles Tennis. Die Partie war sehr spannend und es gab auf beiden Seiten bereits Matchbälle, ehe sich Michelle und Thomas das Finalticket mit einem 10:7 im Matchtiebreak des langen Satzes sichern konnten.

Das Finale wurde dann, bei immer schlechter werdenden Bedingungen, auch noch ausgetragen. Anscheinend kamen Michelle Agartz und Thomas Graby mit diesen Bedingungen besser zurecht und so hieß es am Ende 9:5 für die beiden, die damit zum ersten Mal Clubmeister im Mixed wurden. Beide Finalisten erhielten für ihre tolle Leistung und das Durchhaltevermögen am Ende eine Karte für das beliebte Championsdinner, das am Ende der Saison im November stattfinden wird.

Turnierorganisatorin und Sportwartin Carola Kroner bedankte sich bei allen Teilnehmern, die nicht nur mitspielten, sondern auch halfen, die Plätze trotz Regen wieder bespielbar zu machen und die Finalisten bei sehr herbstlichem Wetter tapfer unterstützten.

Die Tennissaison neigt sich somit dem Ende zu. Voraussichtlich bis Anfang Oktober können die Plätze, sofern es das Wetter zulässt, noch bespielt werden.

Bild: Das Bild der Finalisten fiel fast ins Wasser: Die beiden Zweitplatzierten Julia Kohts und Axel Emmerich mit den neuen Clubmeistern Michelle Agartz und Thomas Graby (von links)