• twe-Anlage

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

  • twe von oben

    ... wo Tennis einfach Spaß macht!

Erfolge in der 3. Runde des Team Tennis Wettbewerbs

Letztes Wochenende konnten die Damen 30 in der Hessenliga ihren ersten Sieg mit 5:4 gegen RW Eltville verbuchen. Nach den Einzeln stand es 3:3. Mit zwei Doppelsiegen konnte der knappe Sieg sichergestellt werden. Auch die Damen 40 gewannen ihr erstes Spiel mit 5:4 gegen den TC Seulberg in der Hessenliga. Das entscheidende Doppel gewannen V. Moinian/S. Speicher-Utsch klar mit 6:0 und 6:1. Auf Aufstiegskurs liegen die Damen 50. Mit 6:3 gewann man das Heimspiel gegen den BTC Wiesbaden deutlich. Nach dem 3. Sieg steht das Team um Yvonne Bronner auf dem 1. Tabellenplatz in der Verbandsliga. Die Damen 60 siegten in der Verbandsliga mit 5:1 gegen die MSG TCB Darmstadt/Griesheim und holten auch hier ihren ersten Sieg. Die Damen 65 schafften in der Hessenliga zum dritten Mal unentschieden zu spielen. Gegen den TC Geisenheim gab es ein 3:3. Die Damen 50 III gewannen ihr drittes Match mit 4:2 gegen den TC Hadamar. Das entscheidende Doppel gewannen M. Malla/Y. Streu knapp mit 10:3 im Champions-Tie-Break.

Erfolgreich verlief es auch bei den Herren. So gewannen die Herren 40 ihr zweites Spiel in der Verbandsliga mit 6:3 gegen die Kelkheimer Tennisfreunde. Den Herren 50 gelang in der Gruppenliga im dritten Spiel der dritte Sieg. Mit 6:3 siegte man gegen die MSG Schwalmstadt. Das entscheidende Doppel gewannen F. Streu/M. Klein mit 7:5, 6:2.  Die Herren 55  stehen weiterhin an der Spitze der Gruppe in der Verbandsliga. Mit 8:1 konnte der SC Steinberg besiegt werden. Die 1. Herren konnten sich gegen Ober-Mörlen II mit 9:0 durchsetzen und liegen nach vier Siegen auf Aufstiegskurs. Den ersten Punkt sicherten sich die Herren II mit einem 3:3 gegen die Kelkheimer TF. Den ersten Sieg sicherten sich die Herren 40 II mit einem 6:3 gegen den TC Liederbach III. Den zweiten Sieg erreichten die Herren 50 II mit 7:2 in der Bezirksoberliga gegen den TC Dorheim. Den Klassenerhalt nahezu gesichert haben sich die Herren 60 II. Gegen den TC Wehen Taunusstein gab es ein knappes 5:4 obwohl die Mannschaft ohne drei Stammspieler auskommen musste. Die entscheidenden Doppel gewannen J. Henrich/M. Legendre und F. Knopp/M. Abraham. Herzlichen Glückwunsch!

Nächste Events